10 Mrz 16: Remstal-Höhenweg Etappe 11

 

remstalhoehenweglogoDie elfte Etappe des Remstal-Höhenwegs verläuft von Schorndorf-Schornbach zum Hörnleskopf (bei Korb). Die Wandertour ist ca. 24 km lang. Die Highlights der Tour sind die Ausblicke vom Kleinheppacher Kopf und vom Hörnleskopf. Vom Hörnleskopf kann man in 10 Min. nach Korb den Berg hinunter laufen und von dort per Buslinie 209 zum Bahnhof in Waiblingen fahren. Sowohl Schorndorf als auch Waiblingen sind per S-Bahn zu erreichen. Die Etappe verläuft überwiegend auf befestigten Wegen.

Wegstrecke:

(Schornbach) – Schorndorf – Grafenberg – Ostlandkreuz – Königstein – Rohrbronn – Bauersberger Hof – Buoch – Gundelsbach – Grillplatz Beinsteiner Seele – Kleinheppacher Kopf – Hörnleskopf – (Korb)

17 Jul 15: Mittlere Schwäbische Alb: Gustav-Ströhmfeld-Weg

GustavStroemferdWegDer Gustav-Ströhmfeld-Weg verläuft von Metzingen nach Neuffen und ist 22 km lang. Der Weg ist abwechslungsreich und sollte bei schönem Wetter gelaufen werden. Vom Bahnhof in Neuffen fährt stündlich (an Werktagen) in 20 Min. die Buslinie 199 wieder zum Ausgangsort Bahnhof Metzingen zurück.

Gustav-Ströhmfeld (1862 – 1938) war der Schöpfer der Albvereins-Wanderwege. Der nach ihm benannte Weg wurde im Mai 1940 eröffnet, 1971/72 als geologischer Lehrpfad ausgestattet und 2012/13 komplett erneuert. Geboren wurde Gustav-Ströhmfeld 1862 in einem Pfarrhaus nahe Göppingen. Von Beruf war er Oberrechnungsrat der württemberg. Landesversicherungsanstalt. 1888 trat er in den gerade gegründeten Albverein ein und übernahm das Amt des Rechners. Nach seinen Ideen wurde das weit verzweigte Wanderwegenetz des Vereins angelegt und bezeichnet. Es umfasst heute zw. Taubertal und Bodensee ca. 24.000 km. Der gebildete, rede- und schreibgewandte Mann fiel auch wegen seiner hohen Schaffenskraft auf. Der nach ihm benannte Weg von Metzingen nach Neuffen war einer seiner Lieblingswege. Der Gustav-Ströhmfeld-Weg gilt wegen seiner zahlreichen wunderschönen Aussichtspunkte zu Recht als einer der schönsten Wanderwege der Schwäbischen Alb.

Wegstrecke:

Bahnhof Metzingen – Naturfreundehaus Falkenberg – Florian (522 m) – Sportplatz Kappishäusern – Grafenberg – Kohlberg – Jusi – Hörnle (707 m) – Schillingskreuz – Karlslinde – Seizenfels – HW1 – Heidengraben – Hohen Neuffen (743 m) – Schlosssteige – Neuffen – Bahnhof Neuffen