15 Sep 12: Schluchtensteig Etappe 6

 

SchluchtensteigProfil6

SchluchtensteigLogoDie sechste Etappe des Schluchtensteigs verläuft von Todtmoos nach Wehr und ist 22 km lang. Startpunkt der sechsten und letzten Etappe ist in der Stadtmitte von Todtmoos. Der Weg verläuft aus Todtmoos hinaus, vorbei an der Wehrawaldklinik nach Schwarzenbach. Der Schluchtensteig führt über den alten Hornweg hinunter bis zur Kreisstrasse und auf der anderen Straßeneite an einem Wildgehege vorbei hoch nach Todtmoos-Au.

Oberhalb der Wehra schlängelt sich der Schluchtensteig am Berghang entlang.  Ein naturbelassener Pfad führt entlang eines Bachlaufes steil hinab bis zur Kreisstrasse um auf der anderen Seite wieder steil nach oben anzusteigen. Der Wanderweg führt durch einen Bannwald bis zum Jackisebeneweg und weiter zum Wehrastausee. Der Schluchtensteig endet nach sechs Etappen und 118 km Wandererlebnis mitten auf dem Rathausplatz in Wehr.

Die Stadt Wehr liegt mit seinem südlichen Gemeindeteil (Brennet) unmittelbar am Hochrhein, während der namensgebende Kernort etwa fünf bis sechs Kilometer nördlich des Hochrheins an dessen rechtem Nebenfluss Wehra liegt. Nördlich und östlich von Wehr erhebt sich der südlichste Teil des Schwarzwalds. Westlich von Wehr beginnt der Dinkelberg. Neben dem Stadtkern ist die reizvolle Umgebung empfehlenswert. Besonders beeindruckend ist eine Fahrt nach Todtmoos durch die Wehratalschlucht, die besonders eng und tief ist. Auch der Wehratal-Erlebnispfad führt durch die Stadt Wehr.

Wegstrecke:

Todtmoos – Wehrawald Reha-Klinik – Weiherweg – Schwyzerhof – Ortsteil Schwarzenbach – Sägewerk – Wildschweingehege – Todtmoos-Au – Schwandhaldenweg – Wehraschlucht – Rüttener Sträßle – Wehratalbrücke – Jockisebeneweg – Wehrastausee – Freibad Wehr – Wehr