Traufgänge wandern

TraufgaengeLogoDie Schwäbische Alb ist voller Dramatik und Spannung. Rund um Albstadt, wo die Traufberge knapp 1.000 m hoch sind, ist die Landschaftsformation besonders eindrucksvoll. Die Stadt Albstadt wirbt mit dem Begriff „Penthouse der Schwaben“ und bezeichnet damit sieben Traufgänge und zwei Premium-Winterwanderwege, die allesamt qualitätsgeprüfte Premiumwanderwege darstellen. Die Wanderwege bieten alle Facetten, die für das Erlebnis Schwäbische Alb stehen: Karsthöhlen, für die Region charakteristische Wacholderheiden, sagenumwobene Felsformationen, einsame Hochflächen, Wurzelpfade, Wiesenwege, kleine Dörfer, Burgen, Aussichtstürme und gemütliche Einkehrstuben.

Die Traufgänge rund um Albstadt im Detail:

Rundwanderung Zollernburg-Panoramaweg, ca. 16 km (13.9.20):

Start und Ziel: Parkplatz Stich in Albstadt-Onstmettingen an der L360. Der zweitbeliebteste Wanderweg Deutschlands, der Zollernburg-Panoramaweg, bietet unglaubliche Naturerlebnisse und als Sahnehäubchen einen traumhaften Blick auf die Burg Hohenzollern. Manchmal ist der Hohenzollern vom Nebel umhüllt wie bei dieser Tour.

Rundwanderung Schlossfelsenpfad, ca. 15 km (11.7.15):

Start und Ziel: Waldheim in Albstadt-Ebingen. Auf dem Schlossfelsenpfad begeht man malerische Wege durch Buchenwälder und vorbei an außergewöhnlichen Felsformationen.

Rundwanderung Wacholderhöhe, ca. 9 km (27.9.15):

Start und Ziel: Schützenhaus in Albstadt-Tailfingen. Dieser Wanderweg verläuft über die Höhen Talfingens. Hier gilt es für den Wanderer Wacholderheide, Silberdistel und herrliche Aussichten zu entdecken.

Rundwanderung Felsenmeersteig, ca. 17 km (12.7.15):

Start und Ziel: Wanderparkplatz Ortseingang Albstadt-Burgfelden. Urtümliche Felslandschaften und erstaunliche Pflanzenriesen präsentieren sich bei einer Begehung dieses Wanderweges, der durch seinen Schwierigkeitsgrad eher für geübtere Wanderer geeignet ist.

Rundwanderung Hossinger Leiter, ca. 9 km (4.6.15):

Start und Ziel: Parkplatz Brunnental in Albstadt-Laufen. Ein eindrucksvoller Aufstieg durch eine verträumte Schlucht macht diesen Traufgang zu einem wahren Erlebnis für jeden Wanderer.

Rundwanderung Wiesenrunde, ca. 11 km (13.3.15):

Start und Ziel: Wanderparkplatz Zitterhof in Albstadt-Pfeffingen. Die Strecke führt über saftige Wiesen und Äcker, begleitet von einer phantastischen Aussicht auf die Hohenzollern-Burg.

Rundwanderung Ochsenbergtour, ca. 10 km (14.3.15):

Start und Ziel: Parkplatz „Kälberwiese“ in Albstadt-Ebingen. Die Wanderung führt durch ein herrliches Naturschutzgebiet, vorbei an der Heidensteinhöhle, einer typischen Jurahöhle, die in der letzten Eiszeit von altsteinzeitlichen Menschen bewohnt wurde und zudem zu einer der fünf Fundstellen von Menschenaffen in Deutschland zählt.

Zwei der neun Traufgänge sind besonders schöne und erlebnisreiche Winterwanderungen.

Premium-Winterwanderweg Traufgang Wintermärchen Jan 2015, 8 km
Premium-Winterwanderweg Traufgang Wintermärchen Jan 2016, 8 km
Premium-Winterwanderweg Traufgang Schneewalzer