Schwäbische Alb: Südrandweg Etappe 3

 

AlbsteigLogoDie dritte Südrandweg Etappe verläuft von Dischingen nach Giegen an der Brenz und ist ca. 19 km lang. Die Streckenwanderung startet am Markplatz in Dischingen und endet am Bahnhof in Giengen an der Brenz. Die Highlights der Wanderung sind die Kapelle Maria Steinbrunn und das Naturschutzgebiet Kirnberg. Der Wanderweg verläuft durchgehend auf befestigten Wegen.

Die römisch-katholische Pfarrkirche Steinbrunn steht auf einem Hügel hoch über dem Ort in der Gemeinde Steinbrunn im Bezirk Eisenstadt-Umgebung im Burgenland. Die Pfarrkirche zur Kreuzauffindung gehört zum Dekanat Eisenstadt in der Diözese Eisenstadt. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.

Eine Kirche wurde 1359 urkundlich genannt. Die Kirche wurde im Türkenkrieg (1683) zerstört. 1686 wiederaufgebaut, wurde die Kirche 1690 geweiht. Renovierungen im 19. Jhd. folgte eine Innenrestaurierung 1958/1959 und 1971. Der im Kern gotische Kirchenbau wurde als frühbarocke Kirche ausgebaut. Der Turm steht dreiseitig frei an der südlichen Langhauswand und hat einen steinernen Pyramidenhelm zwischen niederen Giebelchen. Das Langhaus und der Chor mit einem Fünfachtelschluss hat zweifach abgestufte Strebepfeiler. An der westlichen Giebelfront steht eine Vorhalle. Der Sakristeianbau steht nördlich am östlichen Langhausjoch.

Das rund 12 Hektar große Naturschutzgebiet Kirnberg wurde 1996 ausgewiesen. Die Massenkalke des Oberen Juras sind hier teilweise mit Ablagerungen des Molassemeeres überdeckt. Deswegen ist der Boden an der Oberfläche an manchen Stellen entkalkt, der Grund für das Vorkommen Kalk fliehender Zeigerpflanzen wie Heidekraut, Hasenklee und Katzenpfötchen. Da die meisten der hier wachsenden seltenen Pflanzen auf Beweidung angewiesen sind, müssen in der Wacholderheide zur Unterstützung der Schäferei in regelmäßigen Abständen Pflegemaßnahmen durchgeführt werden. 

Wegstrecke:
Dischingen - Marktplatz - Kapelle Maria Steinbrunn - Zöschingen - Wahlberg - Oggenhausen - Naturschutzgebiet Kirnberg - Giengen an der Brenz - ev. Stadtkirche - Bahnhof