12 Feb 14: Hauptwanderweg 10 (HW10) Etappe 5

 

HW10SymbolDie fünfte Etappe des Hauptwanderweg 10 (HW10) verläuft von Marbach nach Backnang und ist ca. 20 km lang. Zu den Highlights der Tour gehören die Schillerstadt Marbach und der Lemberg. Die Etappe kann bei schlechtem Wetter auf festen Wegen gelaufen werden.

Die fünfte Etappe beginnt am Bahnhof in Marbach und führt durch den Ort in südlicher Richtung zum Eichgraben. Der Eichgraben bezeichnet ein Tal und ein Bächlein, welches am Lemberg entspringt und zum Neckar fließt.

Vorbei an einem Aussiedlerhof führt ein teilweiser treppenartiger Waldweg durch einen kurzen Waldabschnitt zum Lemberg, dem mit 365 m höchsten Punkt im Landkreis Ludwigsburg. Der Zeugenberg Lemberg, als Teil des württembergischen Keuperberglandes, bietet eine wunderschöne Aussicht auf den Landkreis und ermöglicht bei schönem Wetter einen Blick bis zur Landeshauptstadt nach Stuttgart.

Der weitere Weg führt nun am Gasthaus 7-Eichen vorbei leicht abwärts durch den Ortskern von Affalterbach. Affalterbach liegt aus kulturhistorischer Sicht an der Grenze zwischen den Herrschaftsgebieten der Franken und der Alemannen. Am Ortsausgang von Affalterbach wird die Landstraße K1603 passiert und der Weg biegt in den kleinen Ort Neuhof ab. Nach ein paar Schritten ist Neuhof wieder verlassen und nach einem steilen treppenartigen Abstieg durch den Hundsloch-Wald landet der Wanderer direkt auf der Brücke oberhalb des Bahnhofs in Kirchberg.

Vom Bahnhof aus geht es nun wieder entlang von betonierten Straßen und Wegen bergauf durch den Ort Kirchberg in Richtung Gewerbegebiet Gehrn. Vorbei an einen Sportplatz, Biergarten und Naturlehrpfad führt der Weg in den Backnanger Wald. Nach Passierung der Backnanger Bucht und einem Aussiedlerhof wandert der „Hobbit“ durch Unterschöntal, Mittelschöntal und Oberschöntal. Im Mittelschöntal ist ein schöner Hof mit Rehen und einem Hirsch zu bestaunen.

Schließlich führt der Wanderweg abwärts unter der Brücke der B14 hindurch entlang der Murr direkt zum Backnanger Bahnhof, dem Abschluss der fünften Etappe des HW10.